Shootingreise Zandvoort

Zandvoort - mein Happy Place: Man muss in kein Flugzeug steigen, es gibt Strand und Dünen, Strandcafes, ein Casino und ein Kinderspielparadies mit Blinkelichtern, eine niedliche Kleinstadt, jede Menge fettige und zuckersüße Snacks und ein nettes Zusammensein mit anderen Fotonerds. Wir verbringen ein richtig schönes Fotowochenende, shooten, kochen abends gemeinsam und quatschen bis tief in die Nacht. 

Shootingreise Zandvoort

Wer ist angesprochen? Unser Ferienhaus ist für sechs Leute ausgelegt. Meine Wunschvorstellung ist: 3 Models, 3 Fotografen*Fotografinnen, vom ambitionierten Semiprofi bis Vollprofi kann sich jeder melden. Mit dabei ist auf jeden Fall Sandra Fox (Model), die mit mir zusammen Interessenten auswählt. Schickt uns bitte einen Link zu eurem Portfolio, damit wir sehen können, wer ihr seid und ob ihr ins Team passt.  

 

Date: Von Freitagabend, 29.5. bis Montagabend, 1.6., bzw. 2.6. (Pfingsten) 

 

An- und Abreise: Anreise auf eigene Kosten und eigene Verantwortung, ein ICE fährt z.B. ab Düsseldorf durch bis Amsterdam, ab da fährt ein Sprinter im 30-Min-Takt. Die Unterkunft ist bis Dienstag gebucht, so dass ihr auch am Dienstag nach dem Frühstück abreisen könntet. 

 

Kosten: 280€ für Unterkunft und Verpflegung plus Parkplatz in der Nähe der Unterkunft. Macht euch bitte schlau über die Kosten. Das kann mitunter in Zandvoort recht teuer sein.

 

Und sonst: Bitte beachtet, dass diese Veranstaltung keinen Workshop beinhaltet. Ihr seid beim Shooten auf euch alleingestellt, wobei ich gerne mal ab und an helfen kann, wenn es notwendig ist.

 


Location

Unterkunft: Bitte beachtet, dass es nur Doppelzimmer gibt, ihr müsst euch also ein Zimmer teilen mit jemandem. Ich hoffe, wir kriegen das mit der Aufteilung Männlein*Weiblein*Divers* irgendwie geregelt.

 

Die Ferienwohnung liegt am nördlichen Ende von Zandvoort in der Nähe der Rennbahn und Center Parks. Es handelt sich um eines dieser Häuser hier.


Impressions

Kleingedrucktes - Das muss leider sein

§1 Geltungsbereich:

Die unten beschriebenen Bestimmungen regeln die Teilnahme an Workshops und Veranstaltungen von Mareike Meier/ Duesselmeierchen (MM) und sind als solche unmittelbarer Bestandteile der Vertragsbeziehungen zwischen der Anbieterin und dem Teilnehmer*der Teilnehmerin und Mitwirkenden. 

 

§2 Teilnahme:

Teilnehmer*innen an der Shootingreise müssen volljährig sein.

Die An- und Abreise erfolgt durch die Teilnehmer*innen eigenständig und auf eigene Rechnung. 

Da das Ferienhaus auf MM gebucht ist, übernimmt diese die Verantwortung für die Unterkunft. Um dem entsprechend einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten, sind die Teilnehmer*innen damit einverstanden, gemäß den Anweisungen im Haus von MM zu handeln. Die Teilnehmer*innen gehen sorgsam mit der ihnen zur Verfügung gestellten Einrichtung um. 

 

§3 Anmeldung und Abmeldung: 

Eine Anmeldung erfolgt über ein "Bewerbungsverfahren". Schickt einen Link zu eurem Portfolio an Sandra Fox oder mich. Eure Anmeldung ist erst dann gültig, wenn die Teilnahmegebühr eingegangen ist. Sollte eine Überweisung nicht im angemessenen Rahmen erfolgen (eine Woche nach Übermittlung der Kontodaten), behält sich MM vor, den Platz anderweitig zu vergeben.

Bei einer Absage durch den Teilnehmer*die Teilnehmerin besteht kein Anspruch auf Erstattung der Teilnahmegebühr. Gemeinsam können wir versuchen, einen Ersatz für euch zu finden, um die Lücke zu füllen. Sollte ein Teilnehmer*eine Teilnehmerin am Workshoptag nicht erscheinen, entfällt ein Erstattungsanspruch.

 

§4 Nutzungsrechte:

Alle Teilnehmer*innen (Models und Fotografinnen*Fotografen unterschrieben vorgefertigte tfp-Verträge vor Ort. Sie dürfen ihre Bilder von der Shootingreise zur Eigenwerbung nutzen (Social Media, Homepage, etc.). Auch die Models dürfen die Aufnahmen zeitlich unbegrenzt für Eigenwerbung (Sedcard, Portfolio, Social Media) nutzen. 

Aufnahmen, die andere Reiseteilnehmer*innen zeigen (z.B. "behind the scenes"), dürfen ausschließlich nur mit Einwilligung der abgebildeten Person veröffentlicht oder verbreitet werden.

 

§5 Haftung

MM übernimmt keine Haftung für Schäden, die bei An- und Abreise geschehen, ebenso wenig für Gegenstände, die während des Workshops abhanden kommen.

Nur wenn MM durch vorsätzliches Handeln oder fahrlässige Pflichtverletzung einen Sachschaden verursacht, kommt die "Reiseleiterin" dafür auf. Enstehen Personen- oder Sachschäden aufgrund vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Fehlverhaltens eines Teilnehmers*einer Teilnehmerin, haftet MM grundsätzlich nicht. 

MM haftet nicht für unbefugte Veröffentlichungen, Verbreitungen und Urheberrechtsverletzungen, die durch Teilnehmer*innen begangen werden.

  

§6 Schlussbestimmungen

Sind einzelne Bestimmung dieser AGB unwirksam, werden die anderen Bestimmungen dadurch nicht berührt.