Die Stadt ist toll: Die Farben, die Vielfalt, das Überangebot an Süßspeisen, historische Gebäude, das alte Mauerwerk der Stadtteile Alfama oder Mouraria im Kontrast zur modernen Architektur von Belem oder dem Expo-Gelände. Farblich zu den Häusern gekleidete Menschen jedweder Herkunft ("We're doing Europe in ten days" - "I bet you do" (Zitat Känguru-Manifest)) runden das Bild ab.

Ein Spielparadies für Kinder und Erwachsene ist Südtirol. Durch seine Mischung aus Bergen, Bergseen, Badeseen, Wellnesshotels, Bauernhöfen, Burgen, Land und Stadt ist für jeden etwas dabei. Warmduschwanderer und Bergziegenzappelphilippe kommen hier voll auf ihre Kosten. Wir machten zudem einen Abstecher an den Gardasee, weil der Gardasee einfach toll.

Ein langes Wochenende, um die Freundschaft zu feiern. Ein Beitrag mit freundlicher Unterstützung meiner guten Freundin Mila. Danke dir für alles. Ganz Moskau zu sehen, ist zwar für ein Wochenende eine straffes Programm, aber mit kompetenter und liebevoller Reiseleitung erobert man die Stadt im Schlaf. Das kann man übrigens wortwörtlich nehmen, denn Moskau ist in diesem Punkt wie New York: Moskau schläft nie. Und was ich sonst noch gelernt habe: Das russische Wort für Entschuldigung...

Dorset, Cornwall, Devon, Somerset

Und hier findet ihr mal eine fotografische "Übersicht" von Angela und meinem Pragtrip. Laut ihrer Fitbit sind wir an dem Wochenende ca. 50 km gerannt. Ich befürchte unser "Bewegungsprofil" wäre recht unübersichtlich ;-)

Meist wird aus einer kleinen Shootingidee ein großes Konzept. Eine Kommunikation zwischen Karen und mir geht meist so: "Ich wollte schon immer mal ...." - "Cool, lass uns das machen und dann können wir auch ..." - "Das Outfit würde da aber auch ... und ...." - "Kraaaaass. Wollen wir es zur Veröffentlichung wegschicken ...?"

Einen tollen Menschen habe ich bei Martha und meiner Shootingtour nach Hamburg Ende Mai kennengelernt. Da ich einen Tag vor Martha vor Ort war und ohne Fototermin nicht durch den Tag komme, trafen wir uns einfach schonmal vorab. An einem weiteren Tag fehlte Martha und mir noch ein Model, so dass Damon gleich nochmal eingesprungen ist und da erkannte man diesen unglaublichen Facettenreichtum. Aber seht selbst.....

Bei welchen Models (männlich oder weiblich) ich zur Wiederholungsbucherin werde und bei welchen eher nicht.


Die Überschrift sagt es bereits. Was sollte ein Fotograf auf gar keinen Fall, nie und nimmer, nicht mal unter Stress machen.